upload/IB/IB Südwest gGmbH/Geschäftsführung 2017/Jugendsozialarbeit/IB Diversitiy-Jugendliche_Header.jpg

Politische Bildung Mainz

„Wie wollen wir leben?“

„Wie wollen wir leben?“ ist Titel und Leitfrage von modularen Workshops, die im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert werden. Diese kostenlosen Workshops, die im Auftrag des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung umgesetzt werden, richten sich an Schüler*innen der Klassenstufe 5 bis 13 sowie an Personen, die im Schulkontext tätig sind. Das Angebot wird an weiterführende Schulen in Mainz, Worms, Ludwigshafen und im Landkreis Mainz-Bingen durchgeführt. 
 

Ziele

  • Entgegenwirken von Vorurteilen, Diskriminierung und Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit
  • Demokratiebildung und -förderung
  • Gemeinsamer Austausch über die Vielfältigkeit der Gesellschaft
  • Aufklärung über verschiedene Diskriminierungsformen
  • Förderung der Handlungsfähigkeit und eines positiven Selbstbildes
  • Eigenständige Auseinandersetzung mit ethischen Fragen und Normen
                                                                                                                                                                   

Übersicht der Workshops

1) Glauben, Gemeinschaft und Ich: Über die vielfältige Gesellschaft in Deutschland.
2) Geschlechterrollen in der Gesellschaft: Über Rollenbilder, Zuschreibungen und geschlechtliche Identität.
3) Diskriminierung und Empowerment: Über Erfahrungen von Diskriminierung und was man dagegen tun kann.
4) „Alle…sind…“: Über Stereotype, Diskriminierung und die Rolle von Medien. 
5) Identität(en): Zugehörigkeit und Ausgrenzung im postmigrantischen Deutschland
 

Ablauf der Workshops

Ein Workshop besteht aus drei 90-minütigen Modulen und kann an einem Projekttag oder aufgeteilt an mehreren Tagen durchgeführt werden. Je zwei speziell geschulte Teamer*innen begleiten die Schüler*innen durch den Tag, moderieren die Gespräche, zeigen unterschiedliche Perspektiven auf und ergänzen durch kreative Ansätze. In den Workshops werden Herausforderungen junger Menschen durch lebensweltnahe Beispiele aufgegriffen und ein methodischer Zugang geschaffen. Dadurch entwickeln sich Diskussionen, die die Grundlagen einer offenen, toleranten sowie demokratischen Gesellschaft thematisieren. 
 

Nehmen Sie Kontakt auf:

Anna Konrad
​T. 06131 60 38 251  und 0160 90 55 93 48 (Montag bis Freitag - jeweils bis 16 Uhr)
E-Mail: Anna.Konrad@ib.de

Nina Keller
T. 06131 60 38 253 (Montag, Mittwoch, Donnerstag - jeweils bis 16:30 Uhr erreichbar)
E-Mail: Nina.Keller@ib.de

NEWS: Zu Gast im 05er Klassenzimmer

Gestern haben unsere Kolleginnen*Kollegen aus Mainz, Milena Osterfeld, Adrian Fuchs und Jule Frölich, im Rahmen des Projektes "Wie wollen wir leben" an der Fußballmeisterschaft des 05er Klassenzimmers teilgenommen. Dort erhielten sie die Möglichkeit, sich mit einem Infostand zu beteiligen, ihr Projekt vorzustellen und mit den anwesenden Schüler*innen sowie Lehrer*innen in den Austausch zu kommen

Bereits im vergangenen Jahr konnte das Team der Politischen Bildung Mainz eine erfolgreiche Kooperation mit dem Projekt des 1. FSV Mainz 05 schließen. Über die tolle Zusammenarbeit werden mehrere tausend Schüler*innen, Lehrkräfte sowie deren Umfeld in der Region rund um Mainz erreicht. Workshops zum Thema gibt es aktuell an 30 Partnerschulen. 

Über das 05er Klassenzimmer findet ihr hier die Infos.
 

Kontaktformular

Anrede *

Unter Umständen kann die nachfolgende Validierung über den InternetExplorer 11 lange Zeit beanspruchen, verwenden Sie in diesem Fall bitte einen alternativen Browser.

Bitte FriendlyCaptcha bestätigen und die Validierung durchführen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Video

Kontakt

Direkt zum Kontaktformular

Politische Bildung Mainz
Neubrunnenstraße 8
55116 Mainz
Zur Routenplanung
NEWS: Zu Gast im 05er Klassenzimmer

Kontakt

Politische Bildung Mainz
Neubrunnenstraße 8
55116 Mainz
Zur Routenplanung